Michael Scheibe

Geschäftsführer bei aXon

Auf dem Weg zum Digital Workplace genügt es nicht, Office 365 zu lizenzieren und Teams für die Belegschaft freizuschalten. Leitplanken und Leuchttürme ebnen den Weg für den kulturellen Wandel! Es geht um die Menschen – unsere wichtigste Ressource.

Heute sind die Unternehmen erfolgreich, die sich ständig neu erfinden und deren Belegschaft mit viel Transparenz und Miteinander Teil dieser immer währenden Reise ist. Als Microsoft Gold Partner und Cloud Solution Provider bieten wir unseren Kunden eine strategische und operative Beratung, Managed Services und Systemintegration für Microsoft Cloud Lösungen in allen drei Bereichen: Microsoft 365, Dynamics 365  und Azure.

Wir unterstützen Unternehmen und Organisationen dabei, diese Themen strategisch einzuordnen, sinnvoll zu planen und mit der notwenigen Agilität bis in jede einzelnen Abteilung zu tragen. Wir sind vor allem nicht nur Technologieexperten, sondern verstehen uns besonders im Umgang mit den Menschen, die digitale Veränderung ja nun mal betrifft. Von der Führungskraft und dem Management bis hin zur Sachbearbeitung und Produktionskraft. Nur im gegenseitigen Verständnis kann der digitale Wandel gelingen und hierzu müssen wir viel erklären und miteinander reden, damit Absicht, Nutzen und Mehrwert von einer möglichst großen Basis getragen und kontinuierlich weiter vorangetrieben werden.

Viel zu oft höre ich die Worte: „Wir haben auch schon Teams und Office 365 – aber so richtig weiß keiner, wie wir das gut nutzen können.“. Hier setzen wir an und unterstützen ganzheitlich mit viel Erfahrung und guten begeisternden Kundenbeispielen und spielerischen Methoden hin zu echtem Modern Work. Ich bin sehr stolz darauf, dass Sie bei uns einen guten Blick für‘s Ganze, eine klare Informations- und Wissensarchitektur, smarte, individuell angepasste Prozesse und eine leidenschaftliche Beratung erwarten können.

Ich persönlich brenne schon seit mehr als 20 Jahren für Themen rund um Digitale Zusammenarbeit. Seit den ersten SharePoint Implementierungen zur Jahrtausendwende haben wir eine enorme technische Entwicklung zurückgelegt. Wir denken heute nicht mehr in einzelnen Tools, sondern im cloudbasierten Miteinander vieler verschiedener Services. Das ist vielleicht der Hauptunterschied zu den Anfängen: wir installieren und schulen nicht mehr die Softwarepakete, sondern wir gestalten und erklären gemeinsam gut passende Arbeitswelten aus den vielen verfügbaren Möglichkeiten, die zu den Alltagsproblemstellungen der Belegschaft möglichst gut passen und in denen sie sich wiederfinden können!

Reagieren auch Sie gewinnbringend auf die Herausforderungen der Digitalisierung – gerne mit unserer Unterstützung!