Microsoft Neuerungen Dynamics 365 und Power Platform 2021

Home » Customer Engagement » Microsoft Neuerungen Dynamics 365 und Power Platform 2021

​​​​​​​​​​​​Microsoft pflegt und erweitert ihre bereits funktionsstarken Tools Dynamics 365 und Power Platform kontinuierlich. Jedes Jahr werden in zwei Veröffentlichungszyklen, den sogenannten Release Waves, die geplanten Updates veröffentlicht. Wir fassen wie immer alles Wichtige für Sie zusammen!

Wie üblich im Juli hat Microsoft den Release Wave 2 Update Plan vorgestellt. Die Neuerungen sind ab August zum Testen freigegeben und werden zwischen Oktober 2021 und März 2022 nach und nach veröffentlicht. Für Sie haben wir einen Blick auf die Versionspläne geworfen und die wichtigsten Neuerungen in Kürze zusammengefasst.

Auf welche Neuerungen dürfen wir uns in der zweiten Jahreshälfte also noch freuen?

Inhaltsverzeichnis

  1. Dynamics 365 Marketing
  2. Dynamics 365 Sales
  3. Dynamics 365 Customer Service
  4. Dynamics 365 Field Service
  5. Dynamics 365 Finance
  6. Dynamics 365 Supply Chain Management
  7. Dynamics 365 Project Operations
  8. Dynamics 365 Human Resources
  9. Dynamics 365 Commerce
  10. Fraud Protection
  11. Business Central
  12. Customer Voice
  13. Customer Insights
  14. Power Platform Power BI
  15. Power Platform Power Apps
  16. Power Platform Power Apps Portals
  17. ​Power Platform Power Automate
  18. Power Platform AI Builder
  19. Power Platform Power Virtual Agents

​Was ist neu bei Dynamics 365?

Marketing

Dynamics 365 Marketing vereinfacht die Erstellung von Moment- und Segment-basierten Customer Journeys, die alle Kundenkontaktpunkte umfassen und die Personalisierung auf die nächste Stufe heben. Marketer können mit dem neuen Segmentation Builder Segmente für Leads und benutzerdefinierte Entitäten erstellen und dabei natürliche Sprache verwenden, um Segmente und Zielgruppen schnell und einfach zu erstellen. Generieren Sie E-Mail-Inhalte mit Hilfe von Microsofts neuer GPT-3-AI und optimieren Sie diese anschließend mit verbessertem AB-Testing.

contentideas

Sales

Dynamics 365 Sales führt die allgemeine Verfügbarkeit von Deal Manager ein, einem neuen, modernen Arbeitsbereich für die Verwaltung Ihrer Pipeline, sowie Verbesserungen der Integration zwischen Dynamics 365 Sales und Microsoft Teams. Zu den Investitionen in die Verkäuferproduktivität gehören Verbesserungen der LinkedIn-Integration für den einfachen Zugriff auf den Sales Navigator, Aktualisierungen der Prognosen und Verbesserungen beim geführten Verkauf mit Sales Accelerator. Auch die mobile Anwendung von Dynamics 365 Sales, die jetzt in den App Stores für iOS und Android verfügbar ist, erhält mehrere neue Funktionen.

Customer Service

Dynamics 365 Customer Service verbessert den Wissenstransfer anhand von durch KI vorgeschlagenen Schlüsselwörtern und Kurzbeschreibungen für Wissensartikel. Der intelligente Routing-Service nutzt eine Kombination aus KI-Modellen und Regeln, um eingehende Serviceanfragen aus allen Kanälen (Fälle, Entitäten, Chat, digitale Nachrichten und Sprache) den am besten geeigneten Agenten zuzuweisen. Darüber hinaus investiert Microsoft in Routing-Diagnosen für Supervisoren, in auf maschinellem Lernen basierende Regeln für Klassifizierungen, wie Stimmungsanalysen und Aufwandsschätzungen, sowie verbesserte historische Analysen.

Field Service

Dynamics 365 Field Service setzt den Weg der einfachen Kundeneinbindung fort: Ein neues Kundenportal wird bestehende Funktionen, wie die Technikersuche, und neue allgemeine Verfügbarkeitsfunktionen, wie die Selbstplanung und das Terminmanagement einbeziehen, um die Service- und Kundenkommunikation zu verbessern. Darüber hinaus soll ein überarbeitetes Formular für Arbeitsaufträge die Produktivität der Benutzer erhöhen.

Microsoft Dynamics 365 Finance

Dynamics 365 Finance führt die allgemeine Verfügbarkeit von Finance Insights ein, um den Fokus auf datengesteuerte Erkenntnisse zu legen und Kunden mit sofort einsetzbarem maschinellem Lernen für ihre Finanzvorgänge zu unterstützen. Um sicherzustellen, dass die Finanzaktivitäten fristgerecht abgeschlossen werden, verbessert Microsoft die Benutzerfreundlichkeit und Leistung in den Bereichen Anlagevermögen, Jahresabschluss und Finanzdimensionen. Zusätzlich erweitert Microsoft sein Globalisierungsangebot durch weitere Lokalisierungen und die allgemeine Verfügbarkeit des Steuerberechnungsdienstes.

cashflowforecast

Supply Chain Management

Dynamics 365 Supply Chain Management investiert in eine zuverlässige Lieferkette mit Verbesserungen in Schlüsselbereichen, wie Ressourcenplanung, Fertigung und Lagerhaltung. Ziel ist es, Unternehmen in die Lage versetzen, ihre Nutzung von verfügbarem Material und Kapazitäten zu optimieren, um Stockout-Situationen zu vermeiden und den Geschäftsfluss aufrechtzuerhalten. Neue Szenarien für die Fertigungsausführung ermöglichen weiterhin die Integration zwischen Dynamics 365 Supply Chain Management, gängigen MES-Lösungen (Manufacturing Execution) und Systemen zur Fertigungsautomatisierung, damit Kunden neue Geschäftsmodelle problemlos übernehmen und integrieren können.

Project Operations

Dynamics 365 Project Operations bietet umfangreiche Funktionen zur Erstellung und Verwaltung von Unterverträgen mit Lieferanten für Projekte sowie Verbesserungen bei der Aufgabenplanung.

Dynamics 365 Human Resources

Dynamics 365 Human Resources verbessert die Funktionen für das Benefits-Management, indem es in eine vereinfachte Konfiguration der Benutzeroberfläche investiert. Weiterhin erweitert Microsoft die aktuellen Funktionen der Dynamics 365 Human Resources App für Microsoft Teams. Mitarbeiter können zukünftig ihre bestehenden Urlaubsanträge über die Teams-App einreichen, bearbeiten und stornieren. Microsoft verbessert auch die Möglichkeit für Manager, Details über die Urlaubssalden ihrer direkten Mitarbeiter einzusehen und einen besseren Überblick über den Team- und Unternehmenskalender zu erhalten.

Commerce

Dynamics 365 Commerce priorisiert die Kundensegmentierung und das Targeting mit Hilfe des Site Builders, um Kundensegmente mit spezifischen Seitenlayouts und -inhalten anzusprechen, sowie ein verbessertes Verständnis dafür zu entwickeln, wie Endbenutzer mit den Seiten auf verschiedenen Websites interagieren, einschließlich Mausaktionsaufzeichnungen, Heatmaps und Analysen durch die Integration mit Microsoft Clarity.

targeting

Fraud Protection

Dynamics 365 Fraud Protection verfügt über mehrere neue Funktionen, die es Payment Service Providern (PSPs) ermöglichen, Fraud Protection als Mehrwertdienst für alle ihre Händler anzubieten. PSPs werden in der Lage sein, Fraud Protection einfach in ihre bestehende Infrastruktur zu integrieren, um Taxonomien zu verwalten, die eine Vielzahl an Händlern und mehrere Hierarchieebenen innerhalb jeder Händlereinheit umfassen.

Business Central

Dynamics 365 Business Central bietet neue Funktionen zur Vereinfachung und Verbesserung der Verwaltung von Tenants sowie von Lizenzen und Berechtigungen durch Administratoren. Anwendungsverbesserungen erweitern die Integration mit Microsoft 365 und fügen Länder- und regionale Erweiterungen mit über 10 neuen Märkten hinzu.

Customer Voice

Dynamics 365 Customer Voice konzentriert sich in dieser Release-Welle auf die Erleichterung umsetzbarer Erkenntnisse für Umfrageverantwortliche, damit diese schnell und gezielt auf Feedback reagieren können. Umfrageverantwortliche werden in der Lage sein, schnell Einblicke in das Feedback zu erhalten und mit Power Automate benutzerdefinierte Workflows zu definieren, um die richtige Person zur richtigen Zeit zu kontaktieren.

Customer Insights

Die Funktionen von Dynamics 365 Customer Insights ermöglichen es jedem Unternehmen, seine B2C- und B2B-Kundendaten zu vereinheitlichen und zu verstehen, um mit Hilfe künstlicher Intelligenz neue Erkenntnisse zu gewinnen. In dieser Release-Welle wird im B2B-Bereich zusätzlich zu den Abwanderungsvorhersagen für einzelne Kundendatensätze die Wahrscheinlichkeit der Abwanderung für Konten mit der gleichen einfachen Benutzerführung vorhergesagt. Zu den Erweiterungen der Dateneingabe in Customer Insights gehören zusätzliche Power Query-Konnektoren und Verbesserungen des Dateneingabeprozesses. Engagement Insights (Preview) in Dynamics 365 Customer Insights ermöglichen individuelle und ganzheitliche interaktive Analysen über Web, Mobile und Connected Products Customer Journey Touchpoints. Engagement Insights erweitern sich über Daten aus anderen Kanälen zu Multichannel-Analysen für ein umfassenderes Kundenverständnis, nachgelagerte Aktionen und Optimierungen.

Dynamics Customer Insights

Was gibt es neues in der Power Platform?

Power BI

Power BI investiert weiterhin in drei Schlüsselbereiche, die eine datengesteuerte Kultur vorantreiben:

  • Befähigung jedes Einzelnen mit KI-basierten Erkenntnissen,
  • Befähigung jedes Teams mit KI, die in die Arbeitsumgebung der Teams eingebettet ist,
  • Befähigung jeder Organisation, die anspruchsvollsten Unternehmensanforderungen zu erfüllen.

Die Benutzererfahrungen werden sowohl im Power BI-Service als auch in den mobilen Power BI-Anwendungen weiterentwickelt. Dazu gehören Verbesserungen beim Excel-Export von Tabellen- und Matrixdarstellungen und die einfache Erstellung aus Microsoft Dataverse und Dynamics 365. Schließlich wird auch die Power BI-Integration in Microsoft Teams weiterentwickelt und die Integration in Kanäle, Chats und Benachrichtigungen innerhalb von Teams vertieft. Power BI Premium investiert weiterhin in die folgenden Bereiche: Automatische Skalierung und Pay-as-you-go-Preise zur Skalierung über die Ressourcenkapazität hinaus ohne Leistungseinbußen. Interaktive Erlebnisse über Big Data, indem Berichte automatisch auf Big Data-Quellen wie Azure Synapse Analytics hoch performant erstellt werden.

quick-create-x-dynamics

Power Apps

Power Apps bringt erhebliche Verbesserungen für Entwickler aller Qualifikationsstufen mit sich und verbessert die Raffinesse und Benutzerfreundlichkeit von Apps, die für das Web und mobile Geräte erstellt werden können. Microsoft führt den einheitlichen, modernen Power Apps-Designer ein, um schnell moderne Apps erstellen zu können, die das Beste aus Canvas und Modell in einer einzigen App vereinen. Entwickler können jetzt die Vorteile des intelligenten Authoring nutzen, das KI in Power Apps Studio einsetzt, um Code in natürlicher Sprache für eine schnelle App-Entwicklung zu generieren. Entwickler können Apps weiterhin für die Offline-Nutzung konfigurieren. Power Apps Portals konzentriert sich auf Verbesserungen in den Bereichen der Portalplattform, neue Funktionen für die Profi-Entwicklung und eine höhere Produktivität der Entwickler. Mehrere neue Funktionen werden hinzugefügt, die sich speziell auf die Pro-Entwicklung konzentrieren. Unter anderem die allgemeine Verfügbarkeit der Portalunterstützung für das Power Apps-Komponenten-Framework sowie die Unterstützung für kontinuierliche Integration und kontinuierliches Deployment (CI/CD) mit der Power Apps-Befehlszeilenschnittstelle (CLI) – der erste Schritt zu einer umfassenden Application Lifecycle Management (ALM)-Story für Entwickler und ISVs.

AI Builder

Der AI Builder wird sich auf die Bereitstellung neuer Funktionalitäten konzentrieren, die sich auf die intelligente Verarbeitung von Dokumenten konzentrieren. Zu den neuen Funktionen gehört die Möglichkeit, eine breitere Palette von Inhaltstypen in Dokumenten zu extrahieren, wie z. B. Kontrollkästchen, Signaturen, getippte Felder wie Datum und Währung, sowie die Unterstützung für mehr vorgefertigte Modelle in der Document-Automation-Lösung (z. B. Quittungen und Rechnungen). Die Integration von KI-Modellen wird auch über die Power Apps-Formelleiste unterstützt.

Power Automate

Power Automate investiert in verschiedene Bereiche, darunter Cloud-Flows mit Vorlagen für Microsoft Teams und weitere Integrationen, die es Administratoren ermöglichen, Lösungen, die Flows enthalten, über die Teams in ihrer Organisation zu verteilen. Die Dokumentenautomatisierung, eine End-to-End-Lösung für die Verarbeitung von Dokumenten in großem Umfang, wird mit dieser Release-Welle allgemein verfügbar.

Power Automate Desktop bietet mehr WinAutomation-Aktionen für Desktop-Flows sowie neue RPA-fähige Szenarien für weitere Dynamics 365-Anwendungen, und es wird möglich sein, Dataverse und über 475 API-Konnektoren direkt aus Desktop-Flows zu nutzen.

teamstemplatecatalog

Virtual Agents

Power Virtual Agents bietet Verbesserungen bei der Erstellung von Themenvorschlägen aus Bot-Sitzungen, die Integration von Power Apps Portals, Optionen zum Schutz vor Datenverlust, proaktive Bot-Update-Nachrichten in Microsoft Teams und vieles mehr. Außerdem baut Microsoft eine Power Automate-Integration mit verbesserter Fehlerbehandlung und neuer Themen-Trigger-Verwaltung auf, um die Auslösemöglichkeiten Ihres Bots zu verbessern.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu den Dynamics 365 oder Power Platform Updates haben oder nähere Informationen wünschen. Unsere erfahrenen Consultants beraten Sie gerne persönlich!

Beitrag von:
Isabell_Profile_axon_01_small

``Jeden Tag entdeckt man neue, spannende Lösungen. Genau das reizt mich an der Digitalisierung.``

Isabell Picht
aXon Marketing
Ich empfehle ihnen auch folgenden Artikel: