Microsoft Neuerungen Dynamics 365 und Power Platform 2021

Home » Customer Engagement » Microsoft Neuerungen Dynamics 365 und Power Platform 2021

​​​​​​​​​​​​Microsoft pflegt und erweitert ihre bereits funktionsstarken Tools Dynamics 365 und Power Platform kontinuierlich. Jedes Jahr werden in zwei Veröffentlichungszyklen, den sogenannten Release Waves, die geplanten Updates veröffentlicht. Wir fassen alles Wichtige gerne für Sie zusammen!

Wie üblich im Januar hat Microsoft den Release Wave 1 Update Plan vorgestellt. Die Neuerungen sind ab Februar zum Testen freigegeben und werden zwischen April und September 2021 nach und nach veröffentlicht. Für Sie haben wir einen Blick auf die Versionspläne geworfen und die wichtigsten Neuerungen in Kürze zusammengefasst.

Also, was erwartet uns im Jahr 2021?

Inhaltsverzeichnis

  1. Dynamics 365 Marketing
  2. Dynamics 365 Sales
  3. Dynamics 365 Customer Service
  4. Dynamics 365 Field Service
  5. Dynamics 365 Finance
  6. Dynamics 365 Supply Chain Management
  7. Dynamics 365 Project Operations
  8. Dynamics 365 Human Resources
  9. Dynamics 365 Commerce
  10. Fraud Protection
  11. Business Central
  12. Customer Voice
  13. Customer Insights
  14. Power Platform Power BI
  15. Power Platform Power Apps
  16. Power Platform Power Apps Portals
  17. ​Power Platform Power Automate
  18. Power Platform AI Builder
  19. Power Platform Power Virtual Agents

​Was ist neu bei Dynamics 365?

Marketing

Ähnliches galt schon für das letzte Jahr, jetzt wird es noch stärker in den Fokus gesetzt: Eine tiefere Personalisierung mit mehr Kanälen, um Kunden an den präferierten Endgeräten und Zeiten und mit den richtigen Botschaften zu erreichen. Zusätzlich kommen Verbesserungen im Analytics Bereich, um die eigenen Aktionen besser auszuwerten und darauf aufbauend die Geschäftsziele verbessern zu können. Alle Bereiche werden durch intelligente KI-gestützte Prozesse unterstützt. Die Bedeutung von KI im Marketing wächst damit weiter.

Auf folgende Highlights können Sie sich freuen:

Personalisierung der Kundenansprache

  • Einfache Erstellung dynamischer Inhalte über eine neue Point-and-Click-Oberfläche
  • Erstellen Sie tief personalisierte E-Mails aus einem flexibleren Satz von Datenquellen.
  • Richten Sie KI-generierte Segmente anhand von Attributen wie Häufigkeit, Frequenz und
  • Monetarisierung, um Kunden mit hohem Abwanderungsrisiko oder hohem Wert anzusprechen.

Kanäle und Tools für zielgerichtete Kundenkommunikation

  • Erstellen Sie E-Mails schnell, mit geringem Aufwand und ohne Kompromisse mit der neuen E-Mail Editor-Erfahrung.
  • Suchen, versionieren und verwalten Sie mit KI Ihre digitalen Assets in einer zentralisierten Asset-Bibliothek.
  • Nutzen Sie KI-gesteuerte Empfehlungen, um das beste Bild, Video, Dokument oder Fragment für Ihre Nachrichten auszuwählen und bereitzustellen.

Analytics für messbare Ergebnisse und das Erreichen von Geschäftszielen

  • Verbessern Sie die Effektivität der Customer Journey mit einem neuen Satz von integrierten Analyse-Dashboards
  • Überwachen Sie Ihre Customer Journeys und Kanal-KPIs in Echtzeit.
  • Setzen Sie Geschäftsziele für Customer Journeys und messen Sie den Fortschritt.

Lesen Sie hierzu auch den Artikel unserer Partner! 

Sales

Fokussieren Sie sich als Sales Manager zukünftig auf Ihr Kerngeschäft. Das ist die wegweisende Richtung, auf die auch dieses Jahr die Updates hinzielen. Zeitersparnisse schaffen, datengestützte Einblicke für bessere Entscheidungsfindungen, sowie effektives Arbeiten auf mobilen Geräten.

Auf folgende Highlights können Sie sich freuen:
  • Zeitersparnisse durch Automatisierungen und Sequenzen, die sich an die wechselnden Bedürfnisse und Verhaltensweisen der Kunden anpassen.
  • Der Arbeitsbereich des Sales Managers kann an die individuellen Geschäftsanforderungen besser angepasst werden. Wichtige Schlüsselaktionen können mit nur wenigen Klicks gestartet werden, ohne den Arbeitsbereich zu verlassen.
  • Datengestützte und intelligente Systeme geben mit Conversation intelligence Einblick über die (Video-)Anrufe mit mehreren Teilnehmern. Schnell auswählbare Statistiken können außerdem helfen die eigene Pipeline besser zu verstehen.
  • Erweiterte Funktionen im mobilen Einsatz ermöglichen den einfachen Zugriff auf Dateien, Notizen und E-Mails sowie schnelles Abrufen von Informationen über anstehende Meetings, Kontakte, aktuelle Deals und LinkedIn Updates.
  • Microsoft Teams Kundenanrufe oder Online-Meetings können transkribiert und einem Dynamics 365 Datensatz zugewiesen werden, während KI aus den Daten Folgeaktionen vorschlägt.

Noch detaillierte Informationen zu diesem Thema finden Sie bei unseren Partnern.

Dynamics for sales

Customer Service

Spannende Neuerungen gibt es hier mit dem All-in-One-Kontaktzentrum mit dem First-Party-Voice auf Basis von Azure Communications Services und intelligentem, skill-basiertem Omnichannel-Routing über alle Kanäle hinweg. Außerdem gibt es Optimierungen in den Bereichen Wissensmanagement, Zeitleisten, E-Mail und Agenten-Dashboards.

Field Service

Die Beziehung zwischen Techniker und Kunde stehen im Fokus. Microsoft Dynamics 365 Field Service führt ein umfassendes Erlebnis für Kunden ein, das es Ihnen ermöglicht den Serviceablauf selbst zu planen und Techniker zu bewerten, um die maximale Zufriedenheit zu gewährleisten. Diese Investitionen, gepaart mit verbesserten Produktivitätsfunktionen für Techniker durch das neue Wissensmanagementmodul, ermöglichen die beste Beziehung zwischen Techniker und Kunde.

Field Service

Microsoft Dynamics 365 Finance

Microsoft Dynamics 365 Finance bringt ein intelligentes Cashflow-System mit. Anhand von vorausschauenden Ergebnissen werden kluge Automatisierungen möglich. Die Benutzer können sofort erleben, wie maschinelles Lernen zeigt, wann Kunden voraussichtlich zahlen werden, wie das Budget prognostiziert werden sollte und wie die prognostizierten Cash-Positionen aussehen. Wir liefern auch die allgemeine Verfügbarkeit des Electronic Invoicing Add-on für Dynamics 365 aus – den ersten konfigurierbaren Globalisierungs-Microservice, der die bestehenden Funktionen in Dynamics 365 Finance, Dynamics 365 Supply Chain Management und Dynamics 365 Project Operations erweitert. Dies wird Kunden eine bessere Skalierbarkeit und Agilität bieten, um sich an veränderte regulatorische Anforderungen anzupassen.

Supply Chain Management

Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management bietet eine einheitliche Echtzeitansicht über Finanz-, Fertigungs-, Lieferketten-, Lager-, Bestands- und Transportmanagement in einer einzigen Anwendung für die Führung eines Unternehmens. Dabei werden Skalierungseinheiten in der Cloud genutzt, um geschäftskritische Prozesse ohne Unterbrechung auszuführen. Dank fortschrittlicher prädiktiver Analysen und der Anbindung an die Power Platform lassen sich Asset Management, IoT, Maschinentelemetrie, Planung, Lagerhaltung, Materialbeschaffung und Logistik optimieren und automatisieren. Weitere bemerkenswerte Funktionen dieser Version sind in den Bereichen Rabatte, Inbound Landed Cost und globale Bestandsbuchhaltung.

dynamics-supply-chain-management

Project Operations

Dynamics 365 Project Operations verbindet Ihre Mitarbeiter aus Vertrieb, Beschaffung, Projektmanagement und Finanzen in einer einzigen Anwendung, um mehr Aufträge zu gewinnen, die Lieferung zu beschleunigen, Mitarbeiter zu befähigen und die Rentabilität zu maximieren. Die Anwendung ermöglicht eine projektbasierte Organisation aufbauend auf der umfassenden Expertise und der bestehenden Anwendungen von Microsoft. Angetrieben durch Microsoft Power Platform werden Kunden mit einem unübertroffenen Satz von Funktionen versorgt, die es jedem ermöglichen zu analysieren, zu agieren und zu automatisieren, um ihr Servicegeschäft von Grund auf zu transformieren. In diesem Release hervorzuheben:

  • Die Möglichkeit nicht gelagerte Materialien für Projekte zu prognostizieren, zu verwenden und abzurechnen.
  • Die Möglichkeit vertragliche Verpflichtungen wie Abrechnungsmethoden und Verrechenbarkeitsregeln nach Aufgabe oder einem Projektstrukturplan aufzusetzen
  • Ermöglicht Kunden, die Dynamics 365 Project Service Automation nutzen ein Upgrade auf Project Operations
project-operations-screen

Dynamics 365 Human Resources

Mit Human Resources erweitert Dynamics 365 weiterhin das Human Capital Management (HCM)-Ökosystem durch weitere Integrations-APIs und strategische Partnerschaften. Die Mitarbeitererfahrung wird neu gedacht und erhält deutlichen Fokus. So gibt es zusätzliche Erweiterungen für die Verwaltung von Leistungen, wie z. B. Benachrichtigungen, zusammenfassende Abrechnungen und eine konsolidierte Ansicht der Anmeldungen von Mitarbeitern. Eine Vereinheitlichung der App sorgt für eine vereinfachte Plattform mit besseren Möglichkeiten des Lifecycle-Management sowie Möglichkeiten die Funktionen zu erweitern.

Commerce

Microsoft Dynamics 365 Commerce hat neue Funktionen veröffentlicht, um B2B-Betriebsabläufe für den E-Commerce-Kanal zu unterstützen. Dieses B2B-Angebot bietet den Kunden ein integriertes B2B- und B2C-E-Commerce-Angebot in einer einzigen Commerce-Lösung mit einheitlichen Merchandising- und Site-Management-Funktionen, die eine breite Palette von Geschäftsmodellen über Branchen und Vertikalen hinweg ermöglichen. Außerdem sind in dieser Release Wave mehrere funktionale und benutzerfreundliche Erweiterungen der bestehenden BOPIS-Verarbeitungsabläufe (Buy Online, Pickup In Store) allgemein verfügbar. Diese neuen BOPIS-Erweiterungen ermöglichen Unternehmen mehr Flexibilität, um ihren Kunden mehrere Abholoptionen anzubieten und erlauben die Konfiguration und Auswahl von Abholzeitfenstern.

Fraud Protection

Mit Microsoft Dynamics 365 Fraud Protection wird ein starker Fokus auf den Schutz vor Betrugspraktiken gelegt. Mit Verhaltens- und Mobile-Fingerprinting wird die Genauigkeit der Betrugsmanagementregeln verbessert.

Business Central

Microsoft Dynamics 365 Business Central bietet eine Reihe neuer Funktionen, die die Verwaltung von Tenants sowie die Verwaltung von Lizenzen und Berechtigungen durch Administratoren vereinfachen und verbessern sollen. Anwendungsverbesserungen erweitern die Integration mit Teams und fügen Länder- und regionale Erweiterungen sowie Excel und Outlook Add-ins hinzu.

Customer Voice

Microsoft Dynamics 365 Customer Voice erweitert die Möglichkeiten zur Erfassung von Feedback mit vorausgefüllten Antworten, Unterstützung für den Datei-Upload, Drill-Down-Fragetypen sowie einem anpassbaren Umfrage-Header. Weitere Funktionen zur Verbesserung der Beantwortungsrate von Umfragen umfassen das Anhalten und Fortsetzen von Umfragen, damit Benutzer die Umfrage auf einem anderen Gerät ausfüllen können.  Schließlich wird das Erstellen eines Workflows für Folgeaktionen durch den Umfragebeantwortungsauslöser von Microsoft Power Automate erleichtert.

Customer Insights

Die Audience Insights-Funktionen von Microsoft Dynamics 365 Customer Insights ermöglichen es jedem Unternehmen, seine Kundendaten zu vereinheitlichen und besser zu verstehen. Audience Insights bietet nun Unterstützung für die Datenaufnahme vor Ort, einschließlich neuer Power Query-Konnektoren, zusätzliche Steuerelemente für die KI-basierte Datenvereinheitlichung, neue Anreicherungen von Erst- und Drittanbietern wie Experian, neue Vorhersagemodelle für die Transaktionsabwanderung und Unterstützung für neue Aktivierungsziele von Erst- und Drittanbietern wie Marketo. Die Engagement Insights-Funktion (Preview) in Dynamics 365 Customer Insights ermöglicht es Unternehmen, interaktiv zu verstehen, wie ihre Kunden ihre Produkte und Services nutzen – sowohl individuell als auch ganzheitlich – über ihre Website, mobile Apps und verbundene Produkt-Touchpoints. Engagement Insights erweitert die Multi-Channel-Analysen um Daten aus anderen Kanälen für umfassendere Kundenanalysen, nachgelagerte Aktionen und Optimierungen.

Dynamics Customer Insights

Was gibt es neues in der Power Platform?

Power BI

Bei Microsoft Power BI sind drei Schlüsselbereiche entscheidend.

Power BI Pro:

  • Mit KI-basierten Datenauswertungen werden wertvolle Insights für jeden Nutzer einfach sichtbar.
  • Die Erstellung von Power BI-Inhalten ist durch die neue Quick-Create Erfahrung einfacher denn je.
  • Power BI wird die Integration mit Teams weiter ausbauen, um neue Erfahrungen im Zusammenhang mit Teams Kanälen, Meetings sowie Chats bieten zu können.
  • Die Benutzererfahrung wird sich sowohl im Power BI-Dienst als auch der mobilen Power BI-App weiterentwickelt. Power BI-Berichte zu finden und zu teilen wird einfacher denn je sein dank vertrauter Benutzerflächen aus der Microsoft Office Umgebung.

Power BI Premium:

  • Diese Version führt flexiblere Lizenzierungsmodelle ein mit denen Unternehmen zwischen Lizenzierungsoptionen pro Benutzer und pro Kapazität auswählen können.
  • Intelligentes Ressourcenmanagement: Unternehmen müssen sich keine Gedanken mehr über die eigenen Auslastungsspitzen und Kapazitätsauslastungen machen, da diese die Arbeitsgeschwindigkeit nicht beeinträchtigen.
  • Mit der automatischen Skalierung und der Pay-as-you-go (PAYG)-Preisgestaltung haben die Nutzer die Möglichkeit hoch zu skalieren ohne Leistungseinbußen hinnehmen zu müssen.
  • Operatives Reporting mit der Verteilung von pixelgenauen Berichten an Millionen von Anwendern.
  • Erweiterte Self-Service-Datenvorbereitung und erweitere Sicherheitsfunktionalitäten.

Power BI Embedded:

  • Entwickler bekommen erstklassige Analysen ohne diese selbst erstellen zu müssen.
  • Entwickler können schnell und einfach kundenorientierte Berichte, Dashboards und Analysen in ihren eigenen Anwendungen bereitstellen, in dem sie Power BI verwenden und als ihre eigene Anwendung branden.
  • Die Überwachung, Verwaltung und Bereitstellung von Analysen verläuft automatisiert, sodass der Ressourcenbedarf der Entwickler reduziert wird. Trotzdem erhalten die Entwickler volle Kontrolle über die Power BI-Funktionen und intelligenten Analysen.

Power Apps

Power Apps kombiniert die Flexibilität eines leeren Canvas, der mit jeder Datenquelle verbunden werden kann mit umfangreichen Formulare, Datenansichten und Dashboards, die in Microsoft Dataverse modelliert werden können. Mit dieser Version gibt es für Endbenutzer-Apps neue Debugging-Funktionen, Druckerunterstützung sowie Mixed-Reality Funktionen für die Canvas-App. Zusätzlich wird die globale Relevanzsuche verbessert und In-App-Benachrichtigungen für modellgesteuerte Apps hinzugefügt.

Power Apps Portals

Power Apps Portals verbessert die Power BI Integration zur Unterstützung von Microsoft Azure Analysis Services. Dadurch lassen sich benutzerdefinierte Datenobjekte, die zusätzlichen Kontext für die Personalisierung von Berichten und Dashboard für Endbenutzer bieten, erstellen. In der Dataverse for Teams-Front werden die Möglichkeiten hinzugefügt Apps mit Kollegen außerhalb eines Teams zu teilen und die Bearbeitung von Tabellendaten in Excel zu ermöglichen.

Power Automate

Power Automate erhält sehr viele Neuerungen. Microsoft Teams ist mit mehr als 100 Millionen täglich aktiven Nutzern von zentraler Bedeutung für die Remote-Arbeitsstrategie von Microsoft. Dabei ist Power Automate der Schlüssel zur Erweiterungsstrategie von Microsoft Team, indem es Automatisierungen für ihre Kollaborationsszenarien bietet. So sollen immer einfachere Einstiegspunkte im gesamten Microsoft-Teams-erlebnis geschaffen werden. Administratoren erhalten außerdem die Möglichkeit Lösungen, welche Flows erhalten, über Teams in ihrer Organisation zu pushen.

Über Power Automate Desktop werden außerdem beliebte Features abgedeckt, die ein Kompetenzzentrum in der Cloud benötigt: zentralisiertes Management sowie Monitoring und Reporting, das es den Anwendern ermöglicht, über das Pro-Flow-Erlebnis im Portal hinaus zu skalieren. Diese Erfahrungen bieten Sicherheit, Governance und Administration, sodass Administratoren ihre Kontrolle über Desktop-Flow-Artefakte im Power Platform Admin Center und im Center of Excellence Toolkit erweitern können.

Schließlich gibt es eine neue Komponente in Power Automate: den Process Advisor. Wir werden den Anwendern Einblicke in ihre Aufgaben geben, mit einer Prozesslandkarte, die Variationen über verschiedene Instanzen und Analysen zeigt. Mit diesem Wissen werden Kunden fundiertere Geschäftsentscheidungen treffen, einschließlich der Optimierung ihrer Prozesse und Empfehlungen zu Bereichen der Automatisierung erhalten.

AI Builder

AI Builder, eine Fähigkeit der Power Platform, wird in der Vorschau neue AI-Funktionen sowie Verbesserungen bei der Formularverarbeitung einführen. Zu den neuen Funktionen gehören die neue Regionsverfügbarkeit und die Signaturerkennung in der Formularverarbeitung, um zu erkennen, ob eine Signatur an einer bestimmten Stelle in einem Dokument vorhanden ist.

power-automate-aibuilder-erkennung

Virtual Agents

Microsoft Power Virtual Agents bringt Verbesserungen in Autorenfunktionen mit Themenvorschlägen aus Bot-Sitzungen, Bild- und Videounterstützung und eine neue Themenauslöser-Verwaltung, um die Auslösemöglichkeiten Ihres Bots zu verbessern. Für Power Virtual Agents (PVA)-Bots, die in Teams erstellt werden, fügen wir die „@mention“-Funktion und die Möglichkeit hinzu, Ihren Bot mit einer Sicherheitsgruppe zu teilen. Außerdem sorgt eine Power Automate Integration für eine bessere Fehlerbehandlung.

power-virtual-agents-screenshot
Beitrag von:
Isabell_Profile_axon_01_small

``Jeden Tag entdeckt man neue, spannende Lösungen. Genau das reizt mich an der Digitalisierung.``

Isabell Picht
aXon Marketing
Ich empfehle ihnen auch folgenden Artikel: