Business Intelligence und Power BI

Home » Azure Cloud » Business Intelligence und Power BI

​​​​​​​​​​​​​​​​​​In Zeiten rasant wachsender Datenbestände gewinnt die Verknüpfung und Analyse der Daten eine hohe Bedeutung. Besonders durch die Industrie 4.0 und das Internet of Things greifen Unternehmen durch die Cloud bequem auf alle relevanten Daten zu. Doch wie bewältigen die Unternehmen diese extreme Datenflut? Wie verknüpfen sie die verschiedenen Quellen effizient miteinander? Und wie nutzen Sie die Analysen und Dashboard wirklich gewinnbringend? Die Antwort lautet: Durch künstliche Intelligenz und mit Business Intelligence Lösungen wie Microsoft Power BI!

Business Intelligenz Produktionskette IoT

Künstiliche Intelligenz mit der Azure Cloud

Künstliche Intelligenz wird vor allem unter Azure Machine Learning oder Microsoft Cognitive Services weiter vorangetrieben und optimiert ganze Produktions- und Wertschöpfungsketten. Aber nicht nur die Industrie 4.0 profitiert vom intelligenten Service. Unter Business Intelligence werden alle informationstechnischen Werkzeuge zusammengefasst, die die Auswertung und Darstellung von unternehmensweit verfügbarem Wissen unterstützen.

Microsoft Power BI

Mit dem Analysedienst Power BI bietet Microsoft eine hochleistungsfähige Business Intelligence Plattform. Power BI ermöglicht Ihnen hunderte von Datenquellen geschickt miteinander zu verknüpfen, Daten aktuell aufzubereiten und Adhoc-Analysen zu optimieren. Berichte, Visualisierungen, Dashboards und vieles mehr lassen sich einfach erstellen und mit Mitarbeitern und Kolleginnen teilen. Dadurch kann jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin innerhalb ihrer Organisation die Datenanalysen je nach Tätigkeitsbereich sinnvoll nutzen. Sogar auf mobilen Geräten haben sie Zugriff auf den Datenschatz und können im Notfall sofort reagieren oder beim Kunden vor Ort geschickt argumentieren.

So gelingt es Unternehmen leichter in der gesamten Datenflut geschäftskritische Daten und Abläufe transparent zu machen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können Daten und Geschäftsprozessen besser überwachen und durch die Unterstützung von KI schneller wichtige Entscheidungen zu treffen.

Haben Unternehmen erst einmal Zugriff auf alle relevanten Daten aus Excel-Tabellen, lokale Datenquellen, Big Data, Streamingdaten und Clouddiensten – so gelingt es ihnen mit Hilfe von Power BI hunderte verschiedener Datenquellen einzubinden und jederzeit agil reagieren.

Weitere technische Informationen

Innerhalb der Azure Cloud hat Microsoft mit Power BI eine hochleistungsfähige Business Intelligence Plattform aufgebaut, die sich ständig weiterentwickelt.

Auf der Basis von SQL-Server bietet Microsoft BI-Module für ETL (Extraktion, Transformation und Laden), Reporting, OLAP Cubes, Analyse, Scorecards, KPIs und Data Mining. Integriert in die Office System Strategie kommen als Frontends Excel, PowerPivot und via flexibler Browser-Darstellung SharePoint Server und Power BI zum Einsatz.

Eine Datenmigration in drei Schritten

1. Extraktion

Im Extraktionsschritt wird gefiltert, welche Daten übernommen werden sollen. Kunden, die mehrere Jahre keine Bestellung durchgeführt haben, werden beispielsweise nicht übernommen.

2. Transformation

Als Zweites erfolgt eine Transformation. Die Daten liegen im Datenmodell des Altsystems vor. Sie müssen also transformiert werden, so dass sie zum Datenmodell des Zielsystems „passen“.

3. Bereitstellung

Im dritten und letzten Schritt erfolgt die Bereitstellung, es werden die transformierten Daten ins Zielsystem geladen. Je nachdem in welcher Form und in welchem Umfang Ihre Daten vorliegen und welche Zielsysteme Sie bevorzugen wird der Zeitraum einer Datenmigration beeinflusst.

Wir analysieren Ihre Infrastruktur und geben Empfehlungen für eine schnelle und saubere Abwicklung. Dabei legen wir besonderen Wert auf die Verwendung von standardisierten Datenformaten. So sind Sie auch zukünftig für wechselnde Anforderungen gewappnet.

Beitrag von:
Silke_Druecke_axon

``Jeden Tag entdeckt man neue, spannende Lösungen. Genau das reizt mich an der Digitalisierung.``

Silke Drüke
aXon Marketing
Ich empfehle ihnen auch folgenden Artikel: